Homöopathie


HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTEL FÜR KATZEN

Homöopathische Arzneimittel sind nicht nur für den Humanbereich nützlich und hilfreich.
Wir haben vor einigen Jahren, auf anraten unseres Tierarztes, die ersten Erfolge damit erzielt und waren begeistert! Dies ist nicht nur eine sehr schonende Behandlung mit meist pflanzlichen Naturheilmitteln, da sie den Körper nicht so sehr belasten wie chemische Arzneimittel, sondern man kann sehr gut Vorbeugende Maßnahmen ergreifen und somit Komplikationen vorbeugen oder sogar ganz Ausschließen. Gerade bei unseren ganz kleinen Coonies, wenn sie Neugeboren sind und z. Bsp. Erkältungskrankheiten zeigten, ist Homöopathie sehr gut dosierbar, schnell effektiv und belastet den kleinen Organismus nicht, was aber oft bei chemischen Arzneien unvermeidbar ist.

Wichtig !!! All diese Angaben sind keine Empfehlungen oder vorgeschriebenen Dosierungen!
Lassen Sie sich bitte von ihrem Tierarzt über Homöopathische Arzneimittel, deren Anwendung und Dosierung ausführlich beraten und aufklären !!!
Wir verabreichen diese homöopathischen Arzneimittel immer nur in Absprache mit unserem Tierarzt und haben in den vergangenen Jahren positive Erfahrungen damit erzielt!

 




NAME WIRKUNG DOSIERUNG



ARNIKA D30 VOR UND NACH DER GEBURT ZUR OPTIMALEN 1 TAB VOR DER BEGINNENDEN GEBURT
TABLETTEN (WERDEN AN DEN VORBEREITUNG; WIE DURCHBLUTUNG DER 1 TAB NACH DER GEBURT
GAUMEN GEKLEBT WENN GEBÄRMUTTER; FEUCHTET SIE AN; NACH DER
MÖGLICH) GEBURT ZUR AUSTREIBUNG DER NACHGEBURT

UND VERMINDERUNG STARKER NACHBLUTUNGEN



ARNIKA D6 GEGEN SCHMERZEN; BLUTERGÜSSE VON DER VOR UND NACH OP`S, 3 X 5 GLOBULIS TÄGL.,
GLOBULIS GEBURT; SORGT FÜR EINEN TOP KREISLAUF DOSIS KANN AUCH PROBLEMLOS ERHÖHT WERDEN



ARNIKA D200 GLOBULIS BEI SCHWÄCHLICH ERSCHEINENDEN KITTEN 1 X 2 KÜGELCHEN






ATEMSTIMULANZ (RESPIROT) BEI LEBLOS, SEHR SCHWACHEN NEUGEBORENEN 1-3 TROPFEN INS MÄULCHEN
TROPFEN
 


 



KREISLAUFTROPFEN BEI LEBLOS, SEHR SCHWACHEN NEUGEBORENEN 1-3 TROPFEN AUF DEM BRUSTKORB
(EFFORTIL)
EINMASSIEREN



APIS D30 BEI KNACKGERÄUSCHEN BEIM ATMEN DES KITTEN 3 X TÄGL 2-3 GLOBOLIS, SOLANGE GEBEN
GLOBULIS FRUCHTWASSER WURDE GESCHLUCKT BIS MAN SICH SICHER IST KEIN


RASSELGERÄUSCH ZU HÖREN



CALCIUM PHOSPHORICUM D30 VERABREICHEN WÄHREND DER ERSTEN GLEICH AMERSTEN TAG 1GLOBULI DANN 1 X
GLOBULI LEBENSTAGE DER KITTEN WÖCHENTLICH

OPTIMALE ENTWICKLUNG DER KITTEN;

RESISTENZ GEGEN KRANKHEITEN UND PARASITEN



CALCIUM-FRUBIASE BEI EKLAMPSIEGEFAHR – (MUSKELZITTERN; SOFORT 1 AMPULLE INS MÄULCHEN
(AMPULLEN) KRÄMPFEN; ERWEITERTE PUPILLEN UND UND SOFORT ZUM ARZT!

STARKES HECHELN)

ZUR VORBEUGUNG ; BESONDERS BEI GROßEN MUTTERKATZE 1 X TÄGL 1-1,5ML ORAL

WÜRFEN EINGEBEN; JE NACH WURFGRÖßE BIS ZU


6 WOCHEN NACH DER GEBURT



ECHINACEA D6 GLOBOLIS ZUR STÄRKUNG DES EIGENEN IMUNSYSTEMS; KLEINE KATZEN 3 X 5 GLOB. TÄGLICH

BEI ERKÄLTUNGEN ZUR UNTERSTÜTZUNG! GROßE KATZEN 3 X 10 GLOB. TÄGLICH


SOLANGE GEBEN BIS ALLES ÜBERSTANDEN IST



ENGYSTOL BEI ERKÄLTUNGSANZEICHEN, VERMEHRTEN NIESEN AM 1. TAG UND 2. TAG
(AMPULLEN) UND HUSTEN (SUBCUTAN-SPRITZEN ODER ORAL) KITTEN UNTER 3 WOCHEN 3 – 4 X TÄGL. IM ABSTAND


VON 4 STD. 0,5ML INS MÄULCHEN GEBEN, ÜBER

WENN MAN ES SPRITZEN KANN, MORGENS UND 3 WO. 1ML , DAZWISCHEN 1 TABL. GRIPP HEEL

ABENDS SPRITZEN ANSONSTEN SIEHE RECHTS > ZERDRÜCKT AUF 3 GABEN VERTEILT AUF DIE ZUNGE


GEBEN, AM 3. TAG 1 GABE ENGYSTSOL UND ÜBER


DEN TAG VERTEILT 3 X GRIPP HEEL



GRIPP – HEEL GRIPPE; SCHNUPFEN; HUSTEN KLEINE KATZEN 3 X 1 TABL TÄGLICH
TABLETTEN (ALLGEMEINE ERKÄLTUNGSZEICHEN) GROßE KATZEN 3 X 2 TABL TÄGLICH


(ETWA 1 – 2 WOCHEN)



PULSATILLA D12 BEREITET AUF DIE GEBURT VOR; DURCHBLUTET 2 X TÄGL AB DEM 8.TAG VOR DER GEBURT
TABLETTEN DIE GEBÄRMUTTER UND WEITET SIE;

GEGEN AGGRESSIONEN BEI DER GEBURT;

KORRIGIERT FALSCHE KITTENLAGE;

LÖST NACHGEBURTEN

ZUR MINIMIERUNG DER NACHBLUTUNG; 3X TÄGL 2 TAGE LANG IN VERBINDUNG MIT

ABSTOSSEN VON VERBLIEBENEN SABINA D6 IN 3 STÜNDIGEM ABSTAND 1TAG

NACHGEBURTSRESTEN LANG GEBEN



PULSATILLA D4 UND BRINGT DEN MILCHFLUß ZUM LAUFEN; 3 X TÄGL IM WECHSEL
PHYTOLACCA D3 REGULIERT EINEN GLEICHMÄßIGEN FLUß;
TABLETTEN BEI ZU WENIG MILCH ODER GAR KEINER MILCH



PHYTOLACCA D4 BEI GESÄUGEENTZÜNDUNG (FIEBER;HARTES GESÄUGE; AM 1. TAG STÜNDLICHE GABE;
TABLETTEN GESCHWOLLEN; HEIß; SCHMERZEN BEIM SÄUGEN DER AM 2. TAG ALLE 2 STUNDEN;

JUNGEN) AM 3. TAG UND FALLS NÖTIG AN WEITEREN

WIRKT ENTSTAUEND! TAGEN NUR NOCH 3 X TÄGLICH



RESCUE-NOTFALLTROPFEN STRESSABBAU, BERUHIGUNG 2-3 TROPFEN INS MÄULCHEN GEBEN



SABINA D6 ZUR MINIMIERUNG DER NACHBLUTUNG; AM ERSTEN TAG ALLE 2STD. AB DEM 2. TAG 3 X TÄGL.
TABLETTEN ABSTOSSEN VON VERBLIEBENEN GEBEN; ODER IN VERBINDUNG MIT PULSATILLA D12

NACHGEBURTSRESTEN (SIEHE PULSATILLA D12)



SILICEA D200 BEI KITTEN DIE OHNE ERSICHTLICHEN GRUND IM 1 X 2 KÜGELCHEN EINIGE TAGE;
GLOBULIS WACHSTUM ZURÜCK BLEIBEN DANN 1 X PRO WOCHE



SECALE CORNUTUM D6 BEI SCHWACHEN ODER GAR KEINEN WEHEN 1 TAB NACH 20 MIN IM WECHSEL MIT
UND CAULOPHYLLUM D6
CAULOPHYLLUM D6, KANN BIS ZU 3 X
TABLETTEN
GEGEBEN WERDEN, IM ABSTAND VON


20 MIN



TRAUMEEL GEGEN STARKE SCHMERZEN; NACH OPERATIONEN KLEINE KATZEN 3 X 1 TABL TÄGLICH
TABLETTEN AUCH UNTERSTÜTZEND BEI SEHR STARKEN GROßE KATZEN 3 X 2 TABL TÄGLICH

ERKÄLTUNGEN



URTICA D30 BRINGT DEN MILCHFLUß ZUM LAUFEN; BIS 3 X TÄGL 1 TABL
TABLETTEN REGULIERT EINEN GLEICHMÄßIGEN FLUß; (WIRKT WIE PULSATILLA D4 IM WECHSEL

BEI ZU WENIG MILCH ODER GAR KEINER MILCH MIT PHYTOLACCA D3; SIEHE DA)



VERATRUM ALBUM D4 NACH ODER BEI GROSSER ANSTRENGUNG UND 3-4 GABEN IM ABSTAND VON 10-30 MIN
TABLETTEN ERSCHÖPFUNG (ZB. GEBURTEN)

VORBEUGUNG GEGEN KREISLAUFKOLLABS

FÖRDERT DIE WEHENTÄTIGKEIT